"Bayrischer Eine-Welt-Preis 2016" für die Eine-Welt-Station des EWL Amberg!!!

„Wie viele Schachteln kannst Du in 3 Minuten mit je 38 Streichhölzern füllen, die alle in die gleiche Richtung schauen müssen? Wie viele Schachteln wären das pro Tag und was könntest Du mit Deiner Arbeitsleistung verdienen? Was könnte Deine Familie sich von diesem Ver-dienst leisten – ein Kilo Reis, einen Liter Milch, vielleicht noch 500g Huhn dazu? Wäre eine Jeans erschwinglich – oder Hustensaft? Wie fühlt sich diese Arbeit an?“

RundumFAIR©

Parcours zum Fairen Handel

im ErlebnisRaumEineWelt Amberg

Dies ist eine der 20 Stationen des Parcours zum Fairen Handel, der Kindern und Jugendlichen (ab 3. Klasse) einen kreativen und handlungsorien-tierten Zugang zum entsprechenden Themenkreis ermöglicht. Hier z.B. wird der abstrakte Begriff „ausbeuterische Kinderarbeit“ am eigenen Leib erfahrbar und mit Leben gefüllt. Beim Bearbeiten der verschiedenen Stationen mit den Schwerpunkten Kaffee, Kakao, Fußball-, Spielwaren- und Textilproduktion werden Kopf, Herz und Hände angesprochen. So entstehen neue Einsichten in globale Zusammenhänge, und die Bereitschaft zur Veränderung des eigenen Handelns hin zu einem verantwortlichen Konsumverhalten wird gefördert.

Der Parcours „RundumFAIR“ ist ein Projekt des Eine Welt Ladens Neumarkt. Er entstand im Kontext der „Weltdekade der Vereinten Nationen zur Bildung für eine nachhaltige Entwicklung“ und wurde bereits drei Mal als „UN Dekade Projekt“ ausgezeichnet.

Finanziert mit Mitteln des Eine Welt Laden e.V. Amberg mit freundlicher Unterstützung der kath. Kirchengemeinde Hl. Dreifaltigkeit Amberg, des BMZ, der Ev. Luth. Kirche Bayerns, des Kath. Fonds und des Eine Welt Netzwerkes Bayern

Ihr direkter Kontakt für Terminanfragen:

heikeeyb@gmail.com

Margareta Köllinger Tel. 0176 28 69 9253

Dr. Helmut Kollhoff Tel. 0172 81 27 468

Hier finden Sie den Parcours: Dreifaltigkeitsstraße 11 (direkt neben der Pfarrkirche), 92224 Amberg


Besuchen Sie unseren Erlebnisraum mit einer Schulklasse oder Jugendgruppe.

Termine nach Vereinbarung bei den beiden Vorsitzenden

Helmut Kollhoff (Tel.:0172-8127468)

Margareta Köllinger (Tel.:0176-28699253)

Treten Sie ein und lassen Sie sich überraschen!

Wir versuchen den Eine-Welt-Gedanken nicht nur durch den Verkauf von fair gehandelten Waren, sondern auch durch Materialien und Unterrichtsinhalte zu den Menschen zu bringen.

Schwerpunkte sind die Unterrichtsprojekte, die inzwischen an vielen Schulen der Stadt Amberg und des Landkreises Amberg-Sulzbach abwechslungsreich und informativ vorgestellt werden durften.

Unterrichtmaterialien dazu können auch bei uns ausgeliehen werden.

Alle Projektthemen sind für Sie völlig kostenlos über unseren Verein/Laden zu buchen!

Ihr direkter Kontakt:

heikeeyb@gmail.com

Vorsitzender Dr. Helmut Kollhoff 0172 - 81 27 468